diskografie | discography


DIE KONZEPTION ALLER CDS

ist der Dialog zwischen klassischem Streichsextettrepertoire und zeitgenössischer Sextettliteratur. Hierzu wurden vom Kölner Streichsextett vier Kompositionsaufträge vergeben: Augusto Valente 2000, Wolfgang Danzmayr 2006 und 2007/08 und Tatjana Komarova 2007.

NEUE CD

In Kürze erscheint die neue CD mit Werken von Bridge, Holst  und Holbrooke. Sie können sich gerne über das Formular informieren lassen, wenn die CD erhältlich ist.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


CD BEETHOVEN / VALENTE


LUDWIG VAN BEETHOVEN

Symphonie Nr. 6 “Pastorale”
Bearbeitung von 1810 für Streichsextett von Michael Gotthardt Fischer (1773-1829)

AUGUSTO VALENTE

Six to Midnight
Streichsextett (1999/2000)
Auftragskomposition des Kölner Streichsextetts

REZENSION

„Mit seiner Aufnahme von Michael Gotthardt Fischers Bearbeitung von Beethovens 'Pastorale' gelingt dem Kölner Streichsextett ein kleines Kunststück: Durch eine vibratoarm-schlanke, bis in die kleinsten Verästelungen hinein transparente und gleichzeitig sehr vitale Darbietung..."
- FonoForum

CD INFO

Label: Cavi-Music (Harmonia Mundi)
Bestellnummer: 2938919
Erscheinungstermin: 17.8.2012
Koproduktion mit DeutschlandRadio
Aufnahme im Sendesaal Deutschlandfunk Köln 2003

ERHÄLTLICH BEI


CD BRAHMS / HOPSTEIN


JOHANNES BRAHMS

Streichsextett G-Dur op. 36

KURT HOPSTEIN

Vergessene Gärten
Streichsextett (1993)

REZENSION

„Der Kopfsatz aus Brahms' erstem Streichsextett verträgt viel romantischen Fluss. Aber er bedarf auch einer nüchternen Betrachtung. Beides in Einklang zu bringen, ist dem Kölner Streichsextett gelungen. (...) Auch klangtechnisch ist die Aufnahme ein Gewinn, transparent, ausgewogen, plastisch."
- FonoForum

CD INFO

Label: Marc Aurel (Harmonia Mundi)
Erscheinungstermin: 02.12.2002
Bestellnummer: 3979001
Koproduktion mit DeutschlandRadio
Aufnahme in der Heilig Kreuz Kirche in Odenthal 2000

ERHÄLTLICH BEI

JPC          AMAZON


CD BRAHMS / BUSCH


JOHANNES BRAHMS

Streichsextett B-Dur op. 18

ADOLF BUSCH

Streichsextett G-Dur op. 40

Koproduktion mit DeutschlandRadio
Aufnahme iim Sendesaal Deutschlandfunk Köln 2002

REZENSION

"Sehr zu empfehlen!"
- Crescendo

"Die Pizzicati vornehm, die beiden Violinen im Schmelzton, das Cello-Fundament indes kräftig und tragfest (zu Brahms). Als beglückend fällt die Begegnung mit Adolf Buschs Streichsextett von 1928 aus. Auch klangtechnisch ist die Aufnahme ein Gewinn, transparent, ausgewogen, plastisch."
- FonoForum

CD INFO

Label: Raumklang
Erscheinungstermin: 20.10.2004
Bestellnummer: 4193690
Koproduktion mit DeutschlandRadio
Aufnahme im Sendesaal Deutschlandfunk

ERHÄLTLICH BEI

JPC          AMAZON


CD DIVERSE


ARNOLD SCHÖNBERG

Verklärte Nacht
für Streichsextett op. 4 (1899)

ANDREAS HAMMERSCHMIDT

Paduan à 6 (1639)

RICHARD STRAUSS

Streichsextett (Vorspiel aus der Oper "Capriccio" op. 85)

WOLFGANG DANZMAYR

Zum Beispiel: Isolde (2004)

TATJANA KAMAROVA

Auf immer und ewig!?... (2005)

BELA BARTOK

Aus dem Tagebuch einer Fliege

CD INFO

Label: Raumklang
Erscheinungstermin: 16.3.2007
Bestellnummer: 7510278
Koproduktion mit DeutschlandRadio
Aufnahme im Sendesaal Deutschlandfunk

ERHÄLTLICH BEI

JPC          AMAZON